Online Termin
Kontakt

h zahnersatz prothese

h zahnersatz prothese

h zahnersatz prothese

Schmerzentlastung
durch CMD-Therapie

Sie haben unerklärliche Rücken- oder Kopfschmerzen und wissen nicht, was die Ursache ist?

Eventuell leiden Sie an einer Craniomandibulären Dysfunktion (CMD), einer Funktionsstörung des Kauorgans, hervorgerufen durch eine Verschiebung der Bisslage (Okklusion). Dies ist beispielsweise der Fall, wenn ein Zahn zu früh auf den Gegenzahn auftrifft. Einzelne Zähne können so unnatürlich stark abgenutzt und die Lage der Kiefergelenke beeinflusst werden.

Der Begriff CMD setzt sich aus „Cranium“ (Schädel), „Mandibula“ (Unterkiefer) und „Dysfunktion“ (Funktionsstörung) zusammen.

Die Schmerzen und Funktionsstörungen können die Kaumuskulatur sowie die Kiefergelenke betreffen. Ursachen für solche Störungen sind Über- und Fehlbelastungen von Kaumuskulatur und Kiefergelenken. Wenn das Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer gestört ist, kann Druck auf die umliegende Muskulatur ausgeübt, was zu Verspannungen und Schmerzen führt. Auch Entzündungen, Verletzungen sowie genetische und psychische Faktoren können eine Craniomandibuläre Dysfunktion zur Folge haben. Nicht selten wirken verschiedene Ursachen zusammen.

Vereinbaren Sie für die CMD-Therapie einen Termin im Zahnzentrum Charlottenburg. Wir helfen Ihnen bei der Linderung Ihrer Beschwerden!

Termin buchen

 

cmd kiefergelenk

 

Folgen einer CMD

Eine Erkrankung des Kiefergelenks kann Folgen für den gesamten Körper haben.

Funktionelle Störungen des Skelettsystems, darunter Haltungsschäden oder ein Beckenschiefstand, können ebenfalls Einfluss auf die Kaufunktion haben. Eine Verschiebung der Bisslagen kann sich umgekehrt auf die Stellung der Wirbelsäule und die Statik des Körpers auswirken. Auch durch nächtliches Zähneknirschen können Muskelverspannungen verstärkt und die Kiefergelenke übermäßig belastet werden.

Charakteristische Symptome sind beispielsweise:

  • Einschränkungen beim Kauen, Beißen und Sprechen
  • Probleme bei der Mundöffnung
  • Knacken im Kiefergelenk
  • Zahnverschiebungen
  • Abschliffspuren an einzelnen Zähnen
  • Überempfindlichkeit
  • Entzündungen des Zahnnervs
  • Entzündungen des Zahnhalteapparates
  • Absterben von Zähnen und Entzündungen im Kieferknochen
  • Schmerzen an Zähnen, Kiefergelenken, im Gesicht sowie im Bereich des Rückens
  • Verspannungen an Nacken und Schulter
  • Tinnitus
  • Ohrenschmerzen
  • Kopfschmerzen und Migräne

Zusammenarbeit
mit weiteren
Spezialisten

Mit einer umfassenden Funktionsdiagnostik und Kiefergelenktherapie können wir die Ursachen für solche Störungen erkennen und gezielt behandeln.

Unser Ziel ist es, die Kaufunktion wiederherzustellen und eine harmonische Okklusion herbeizuführen. Bei dieser Therapieform ist die Zusammenarbeit mit einem Kieferorthopäden sowie einem Physiotherapeuten enorm wichtig, um alle anderen Ursachen auszuschließen und einen optimalen Therapieerfolg zu gewährleisten.

Zuschuss der Krankenkassen für eine CMD-Therapie

Eine Craniomandibuläre Dysfunktion gilt erst dann als behandlungsbedürftig, wenn der Patient chronische Schmerzen hat. So kann es vorkommen, dass der Biss eines Patienten vom idealen Biss abweicht, vom Patienten aber nicht wahrgenommen wird. Sucht der Patient bei Schmerzen einen Zahnarzt auf, wird dies von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Hält der Zahnarzt eine Okklusions- oder Aufbiss-Schiene für notwendig, übernimmt die gesetzliche Krankenkasse diese Kosten ebenfalls.

Die Kostenübernahme für weitere Maßnahmen ist nicht einheitlich geregelt. Erkundigen Sie sich bei einer geplanten CMD-Therapie am besten bei Ihrer Krankenkasse. Private Krankenkassen übernehmen in der Regel Kosten für eine Funktionsdiagnostik und Therapie. Vor Behandlungsbeginn sollten Sie sich als Privatpatient und als Patient mit Zusatzversicherung über die konkrete Kostenübernahme informieren.

Sollten Sie Fragen haben oder weitergehende Informationen wünschen, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Vereinbaren Sie online oder telefonisch unter 030 – 381 48 63 einen Termin in unserer Praxis. Wir freuen uns auf Sie!

Zahnzentrum Konzeptdental Berlin - Charlottenburg

Eine Zahnarztpraxis von Konzeptdental.

ZAHNZENTRUM CHARLOTTENBURG

Heilmannring 61
13627 Berlin

TELEFON, FAX & E-MAIL

Telefon 030 381 48 63
Telefax 030 382 39 73
E-Mail  email@zahn-charlottenburg.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Montag – Freitag
9.00 – 13.00 Uhr und 14.00 – 18.00 Uhr
Samstag
nach Vereinbarung

ZUFRIEDENHEIT

Wir sind für unsere Patienten da.
So bewerten uns unsere Patienten auf Jameda.

WIR RUFEN SIE ZURÜCK

Für die Terminabsprache rufen wir Sie schnellstmöglich zurück. Füllen Sie dazu einfach das untenstehende Fomrular aus oder schreiben uns eine E-Mail an info@zahn-charlottenburg.de.

Bitte beachten Sie für den Rückruf die angegebenen Öffnungszeiten unserer Praxis.

Anrede*
Vorname*
Nachname*
Telefonnummer
Email *
Anliegen*
Rückruf am*
Tageszeit*
Senden